Über VDL

VDL Groep mit Hauptsitz in Eindhoven ist ein internationales industrielles Familienunternehmen mit 106 Unternehmen in 20 Ländern und mehr als 15.000 Mitarbeitern. Die VDL-Gesellschaften sind in vier Geschäftsbereiche unterteilt: Supplies, Car Assembly, Buses und Finished Products.

Stärke durch Zusammenarbeit
Das ist die Basis der VDL Groep. Diese Firma wurde 1953 durch Pieter van der Leegte gegründet. VDL Groep war zunächst Spezialist für Metallbearbeitung. Das Portfolio wurde später durch die Kunststoffverarbeitung, die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Bussen ergänzt und das Unternehmen spezialisierte sich unter anderem auch auf High-Tech-Lieferungen für die Halbleiterindustrie.

VDL Groep ist heute ein führender Zuliefer- und Halbzeughersteller. Das Unternehmen stellt eigene Endprodukte wie Federsysteme, die automatisierte Konstruktion von Autofabriken, Wärmetauschern und Containerhandlingsystemen her. Das Familienunternehmen mit VDL Nedcar in Born verfügt über das einzige Pkw-Werk in die Niederlanden, in dem die Serienmontage für Dritte erfolgt.

VDL Groep zeichnet sich durch eine Kombination aus Handwerkskunst, Unternehmertum und hochwertigen Maschinen aus. Die Unternehmensgruppe verbindet die Stärke eines multinationalen Konzerns mit der flachen Organisation und der offenen, informellen Arbeitsatmosphäre eines Familienunternehmens, in dem Wachstumschancen und Kontinuität Vorrang haben.

Der kombinierte Jahresumsatz im Jahr 2019 beträgt 5,780 Mrd. Euro. Nach 50 Jahren unternehmerischen Handelns hat Wim van der Leegte im November 2016 mit seinen drei Kindern Pieter, Jennifer und Willem die Geschäftsführung des Familienunternehmens in die Geschäftsführung übertragen. Willem van der Leegte ist die Nachfolge seines Vaters als President-Director von VDL Groep angetreten.

Neugierig auf die Aktivitäten der VDL Groep? Sehen Sie sich unseren Unternehmensfilm an.